Schulsanitätsdienst - ein Plus an unserer Schule

Mehr als 1 Million Schulunfälle ereignen sich im Jahr an deutschen Schulen - nicht eingerechnet sind die vielen kleinen Verletzungen, die der (Schul-)Alltag so mit sich bringt.

Gerade die ersten Minuten sind oft entscheidend für den Erfolg einer Hilfeleistung.

In diesem Schuljahr werden wieder Schüler für den Schulsanitätsdienst ausgebildet. Dieser ist vor Ort und kann somit schnell und zuverlässig Unfallfolgen mindern oder kleinere Versorgungen übernehmen. Die angehenden Schulsanitäter erhalten eine fundierte Ausbildung durch Frau Janda, eine Lehrkraft an unserer Schule, die auch Erste-Hilfe-Ausbilderin ist.

 

Ausgebildete Schulsanitäter handeln sachgerecht, überlegt und verantwortungsbewusst und sind in der Folge kompetente Ersthelfer. Zudem wirkt sich der Einsatz und die dauerhafte Präsenz der Schulsanitäter postitiv auf das soziale Klima unserer Schule aus. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Unfallverhütung, Gesundheitserziehung und Sicherheit und werden somit ein wichtiger Teil unerer Schulgemeinschaft.

Frau Janda bildete auch 2014 wieder Schüler aus ihrer Klasse zu neuen Sanitätern aus.

 

Bildergalerie folgt.