6g aktiv am Vorlesetag

Am 17. November fand der bundesweite Vorlesetag statt. Die Klasse 6 g beteiligte sich an der Aktion mit dem Lesestück „Eine mächtige Liebe“ von Christine Nöstlinger und lud mehrere Klassen aus der MSH und aus dem Zentrum für Körperbehinderte ein.

Leser und Zuhörer hatten viel Freude an der aufregenden Geschichte von Kitti und Michl. Das Besondere an diesem Vormittag war, dass alle Schüler aus der Klasse vorlasen. Auch Rektor Kellner nahm sich Zeit und beantwortete die Fragen, die die Schüler für die Zuhörer vorbereitet hatten, im Anschluss fehlerfrei. Er hatte – im Gegensatz zu manchen anderen Zuhörern – sehr gut aufgepasst ;)

B. Endriss

Mit Sport um die Welt

"Mit Sport um die Welt" reisten unsere 6.-Klässer an einem besonderen Sport-Tag mit Hilfe studentischer Unterstützung am 30 Juni 2017 auf dem Sportgelände der MSH. Frau Fogelstaller, als Sozialpädagogin auf dem Heuchelhof tätig, gelang es, das Sport-Didaktikseminar für "Außerunterrichtliche Bewegungsangebote" der Dozentin Eva Schubert zu uns an die Schule zu bringen.

Insgesamt 20 Studentinnen und Studenten unter Leitung von Frau Jule Schilling brachten an diesem Vormittag bei schönstem Wetter die Schülerlinnen und Schüler mit vielen Angeboten in Bewegung und jeden einzelnen zu besonderen Leistungen.

Von Circusakrobatik bis Yoga waren die Schüler gefordert und durften sich in den Pausen obendrein gesunder Ernährung und köstlicher Snacks erfreuen.

Tolle Sache, darf laut Aussagen Beteiligter gerne wiederholt werden. Dank an alle MitarbeiterInnen!

G. Leitner

Weihnachtsfeier 2016

Die alljährliche Weihnachtsfeier "Kurz nach 8" beeindruckte auch heuer wieder durch die Vielzahl und Vielfalt der Beiträge. Vom einfachen Gedicht bis zum kompletten Krippenspiel, vom Karaoke-Song bis zum getrommelten "Ihr Kinderlein kommet" überraschten die Musiker und Darsteller von der 5. bis zur 10. Klasse die versammelte Schulfamilie. Programmpunkte wie das Überreichen der Umweltfahne oder die Ehrung der Gelben Engel komplettierten die eineinhalbstündige Feier, die von Kevin Okito und Kevin Weinrich souverän moderiert wurde.                                                                 G.L.

Vorlesewettbewerb in den 6. Klassen

"Kinder brauchen Liebe, Süßigkeiten und ab und zu ein Buch!", so der Slogan einer Einkaufstasche. Dass im Zeitalter von Smartphone, Playstation und Co auch noch gelesen wird, bewiesen uns 6 Schüler der 6. Klassen beim diesjährigen Vorlesewettbewerb. Und erstaunlich, alle hörten gebannt zu, wie ihre Mitschüler ihre Lieblingsbücher zum Besten gaben.

Die freudige Gewinnerin war Annika Zitzmann, Klasse 6 g (3. von links).

Alle Kinder, die vorlasen, erhielten ein kleines Geschenk.

Besuch des Autors Lutz van Dijk

Heute hatten wir das Glück, den Autor Lutz van Dijk kennenzulernen. Schüler der 7. und 8. Klassen haben im Unterricht das Buch Romeo und Jabulile gelesen. Herr van Dijk erzählte den Schülern, was es mit den Figuren im Buch auf sich hat und berichtete viel aus seinem Leben. Er engagiert sich besonders für HIV kranke Kinder in seiner Heimat Südafrika (http://www.hokisa.co.za/).

Eurolympics

Siebtklässer unterstützen Würzburger Tierheim mit einer Geldspende

Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a buken im Unterricht unter Anleitung von Frau Hubert Kuchen und Muffins und verkauften diese in der Pause. Der Erlös in Höhe von 40,-€ wurde Herrn Ioachim vom Würzburger Tierheim überreicht. Er freute sich sehr über die Initiative der Schüler und bedankte sich, indem er Bildkalender überreichte und die Schüler zu einem Gegenbesuch einludt.

 

Im Bild von links:

Tiziano, Celin, Nikolaj, Herr Ioachim, Rektor Kellner, Michelle. Auch der kleine Hund freut sich sichtlich über die Aktion.

 

Österliches gestalten

mit Papier

 

Fast schon traditionell trafen sich einige Kolleginnen am 23.02.2016 um Neuerungen im Bereich der Gestaltung mit Papier zu erfahren. Dabei stand das Thema Ostern im Vordergrund.

In bewährter Weise wurde die schulhausinterne Fortbildung von Frau Klafke geleitet. Gekonnt zeigte Sie uns den Umgang mit Stempeln, Faltboard und Stanzen.

Herausgekommen sind niedliche Verpackungen für jede Gelegenheit.

Einen bunten Materialmix mit vielen verschiedenen Farben hatte die Leitung der Fortbildung, Frau Klafke, mitgebracht. Da fiel die Auswahl schwer.

Karibuni, Michael Stolz!

Vorsitzender des Mwanza-Vereins zu Besuch in der 7g

Auf Einladung von Flin Martina Hubert kam er in die Klasse 7g, um seine Eindrücke und Erfahrungen mit vielen Begegnungen in der Partnerstadt Würzburgs in Tansania zu schildern.

 

Natürlich ging erst mal ein kleiner Einführungskurs in Kisuaheli voraus, um den Schülern zu zeigen, wie in Tansania die Begrüßung eines Lehrers in einer Klasse funktioniert oder wie zwei Menschen sich gegenseitig vorstellen. Da Kisuaheli ganz leicht ist, konnten alle Schüler sofort sprechen (Scherz!). Aber mit Herrn Stolz´ Hilfe gelangen einige Sätze.

 

Anhand von Bildern, Karten, Kangas (tans. Vielzweck-Wickeltuch) brachte er den Schülern die Partnerstadt am Viktoriasee näher. Es kam sogar die Idee auf, dorthin eine Klassenfahrt zu machen, um sich vor Ort selbst zu informieren!

 

Soviel ist klar: Die 7g wird sich im Jahr des 50. Bestehens der Partnerschaft zwischen Würzburg und Mwanza in irgendeiner Form an den in diesem Jahr geplanten Aktivitäten beteiligen.

 

Übrigens: Wenn du auf den folgenden Link zur Website des Mwanza-Vereins klickst, findest du ein Bild mit Schülern und Schülerinnen der 9b, die das Ergebnis ihrer Benefiz-Aktion für die Mädchen-förderung in Mwanza zeigen.

 

MSH unterstützt Mädchen in Mwanza

 

G. Leitner

9. November - 25 Jahre Mauerfall

Die Klasse 7g stellt mit Frau Zahner eindrucksvoll den Mauerfall für alle nach.